Studie zum Thema “Overtourism“ in der EU erschienen

Die englischsprachige Publikation „Overtourism: impact and possible policy responses“ thematisiert das komplexe Phänomen Overtourism und die negativen Auswirklungen von Tourismus auf die lokale Bevölkerung und die Umwelt in der Europäischen Union. Die Studie wurde im Auftrag des Ausschusses für Verkehr und Tourismus (TRAN) des Europäischen Parlaments erstellt und Ende 2018 veröffentlicht. Das Ziel der Studie ist es, das Verständnis für die Entwicklungen von Overtourism zu verbessern, die entstehenden Probleme zu identifizieren und zu bewerten, sowie geeignete Strategien und Maßnahmen zu entwickeln. Die Studie bietet zunächst eine umfassende Bestandsaufnahme und Definition von Overtourism. Anschließend folgt eine umfangreiche Literaturrecherche, die Bewertung von 41 Fallstudien, eine statistische Analyse ausgewählter Indikatoren (z.B. Bettenanzahl pro km2), sowie eine kritische Auswertung von relevanten Strategiepapieren. Auf Grundlage der Erkenntnisse bietet die Studie eine vorläufige Checkliste für Destinationen, um anhand von qualitativen Kriterien zu prüfen, ob ein Risiko für Overtourism besteht.

Tourism Watch Newsletter: Die wichtigsten Hintergrundinfos alle 2-3 Monate per Mail.

Infoservice

Die wichtigsten Hintergründe alle zwei bis drei Monate im Abo Hier abonnieren