Unternehmensverantwortung

In Anwesenheit der schwedischen Königin Silvia unterzeichnete der "Bundesverband der Deutschen Tourismuswirtschaft (BTW)" am 6. Dezember 2005 in Berlin im Rahmen seines"Tourismusgipfels" den "Verhaltenskodex zum Schutz von Kindern vor sexueller Ausbeutung im Tourismus". Er enthält sechs Kriterien…
Kurzbeschreibung verschiedener Instrumente der Unternehmensverantwortung (CSR). Zusammengestellt von KATE- Kontaktstelle für Umwelt und Entwicklung.  
Der Einfluss transnationaler Unternehmen auf die wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklung von Staaten und damit auf das konkrete alltägliche Leben der Menschen hat weltweit und spätestens seit wir über Globalisierung reden, kontinuierlich zugenommen.
Zwei Monate nach dem Tsunami hat an der Küste Sri Lankas der Wiederaufbau begonnen. Doch viele Menschen sind immer noch in Flüchtlingszelten untergebracht. "Es ist wichtig, dass die Leute so schnell wie möglich aus den "Relief Camps" herauskommen", sagt Ranmali de Silva von den "Barberyn Ayurvedic…
Im Bergtourismus spielen sie in Entwicklungsländern eine tragende Rolle: Lastenträger. Etwa 100.000 sind allein im nepalischen Himalaya im Einsatz, viele von ihnen für Trekkingtouristen und Expeditionsbergsteiger. Jedes Jahr werden viele verletzt, manche verlieren sogar ihr Leben. Erst kürzlich…
Das "forum anders reisen", ein Unternehmerverband von knapp 90 kleinen und mittelständischen Reiseveranstaltern, hat seinen Kriterien-Katalog überarbeitet. Die Leitlinien ermöglichen die Beurteilung einer Urlaubsreise auf Umwelt- und Sozialverträglichkeit. Alle Mitglieder des Forums verpflichten…
Der Direktor des TUI-Umweltmanagements, Dr. Wolf Michael Iwand, fühlt sich in unserem Beitrag in TW 33 zum Weltsozialforum in Mumbai, "Mit Tourismus gegen die Armut", missverstanden. Wörtlich war er dort zum einen zitiert worden: "Warum sollte die Tourismusindustrie ein Interesse an der…
"Können sich Schweden wehren und die Mayas nicht?" Diese Frage und andere spannende Herausforderungen im "Tourismus zwischen Business und Begegnung" diskutierten Tourismusexpertinnen und -experten kürzlich in der Schwabenmetropole. Im Mittelpunkt stand das Reisen nach Lateinamerika, da die…
Die soziale Verantwortung von Unternehmen ist auf dem Weltgipfel in Johannesburg immer wieder eingefordert worden. Was das für die Tourismusbranche konkret bedeutet, zeigt ein neuer Bericht der britischen Nichtregierungsorganisation "Tourism Concern". Angesichts einer wachsenden Nachfrage nach…
Verhaltenskodex für die Mitglieder des Deutschen Reisebüro und Reiseveranstalter Verbandes (DRV) zum Schutz der Kinder vor sexueller Ausbeutung vom 16.01.2001

Seiten

Subscribe to Unternehmensverantwortung