Service und Tipps

Nicht nur vor den Sommerferien stellt sich der interessierte Reisende wieder folgende Frage: wie verhalte ich mich richtig vor Ort, was sollte ich über mein Reiseland wissen, wie bekomme ich Informationen über sozial und ökologisch verantwortungsvolle Tourismusprojekte. Informationen über ein…
Die ITB Berlin 2017 findet vom 8. bis 12. März statt. Offizielles Partnerland ist Botsuana. Ein neues Hallenkonzept soll Marktveränderungen stärker Rechnung tragen, arabische Länder erhalten mehr Platz. Parallel zur Messe läuft der ITB Berlin Kongress vom 8. bis 11. März. Auch in diesem Jahr wird…
Vom 24. bis 26. Januar 2017 organisiert die Tourismusinitiative „Kabani – the other direction“ im Dorf Mothakkara in den Bergen von Wayanad im südindischen Bundesstaat Kerala einen basisnahen, internationalen Erfahrungsaustausch zum Thema Partizipation im Tourismus. Dabei geht es um die Beteiligung…
Das neue Sympathiemagazin „Menschenrechte verstehen“, herausgegeben vom Studienkreis für Tourismus und Entwicklung, lässt sowohl Betroffene von Menschenrechtsverletzungen als auch Menschenrechtsverteidiger aus unterschiedlichen Kontexten und Regionen zu Wort kommen: Kinder der Verschwundenen aus…
Jede Woche erscheint das geopolitische Magazin „Mit offenen Karten“ auf Arte. Das Magazin verdeutlicht anhand von Karten langfristig greifende internationale Zusammenhänge. Die Folge vom 6. September 2016  beleuchtet, wie sich der Tourismus in den letzten Jahrzehnten zunehmend verändert hat und…
„Alles, was festgestellt und behauptet wird, scheint sich schon hinter der nächsten Ecke zu revidieren.“ Treffender ließe sich Indien kaum zusammenfassen, denn jeder Versuch einer umfassenden Darstellung dieses unerschöpflich vielfältigen Subkontinents würde irgendwie zu kurz greifen. So passt das…
Mit ihrem Buch „Und jetzt retten wir die Welt“ wollen Ilona Koglin und Marek Rohde zum Nachdenken und Umdenken anregen. Sie zeigen Möglichkeiten auf, wie man sozial-ökologischer leben kann. Wie in einer Art interaktivem Spiel durchreist der Leser Schritt für Schritt verschiedene Bereiche des Lebens…
Weltweit wächst der Flugverkehr schneller als die technische Entwicklung. Die CO2-Effizienz der Fluggesellschaften verbessert sich nur leicht. Dies geht aus dem neuen Atmosfair Airline Index (AAI) 2016 hervor. Danach sind in China und dem Nahen Osten die Flugkilometer der Airlines in einem Jahr…
Im Oktober hat sich die UN-Sonderorganisation für die Internationale zivile Luftfahrt (ICAO) auf einen Marktmechanismus geeinigt, mit dem das Emissionswachstum im Flugverkehr ab 2020 durch Klimaschutzaktivitäten in anderen Sektoren kompensiert werden soll. CORSIA (Carbon Offset and Reduction Scheme…
Mit einem Festakt und einer Fachtagung unter dem Titel „Globaler Tourismus und (notwendige) lokale Antworten“ feiert das Reisemuseum im brandenburgischen Zauchwitz am 2. Oktober 2016 sein zehnjähriges Bestehen. Dabei stellt sich das Reisemuseum mit seiner „globalen Sammlung in lokalem Umfeld“ vor.…
Der World Travel Market, der jedes Jahr auf dem Messegelände ExCeL in London stattfindet, wurde um einen Tag gekürzt und findet dieses Jahr vom 7. bis 9. November statt. Seit zehn Jahren begeht die Messe den „World Responsible Tourism Day“, diesmal nicht wie früher am Messe-Mittwoch, sondern am…
Brot für die Welt – Tourism Watch hat die Pilgerbroschüre „Kommt und seht“ aktualisiert und neu aufgelegt. Das Heft gibt Anregungen für faires und begegnungsorientiertes Pilgern in Israel und den Palästinensischen Gebieten. In einem neuen Kapitel „Doppelte Perspektive mit zwei Reiseleitern“ zeigen…
Der Arbeitskreis Tourismus & Entwicklung (akte), Ecotrans e.V., die Naturfreunde Internationale und Tourism Watch bei Brot für die Welt haben den beliebten „Wegweiser durch den Labeldschungel“ bereits zum dritten Mal aktualisiert. In dem Büchlein werden die Standards der 20 wichtigsten von…
Was immer über Korea in einem herkömmlichen Reiseführer keinen Platz findet, passt hier hinein: als eine von 151 Geschichtchen, Anekdoten oder Momentaufnahmen, die sich schließlich zu einem gelungenen Länderporträt zusammenfügen. Das moderne Buchformat „151“ des Conbook Verlags ist besonders zur…
„Welt-sichten“, das monatlich erscheinende Magazin für globale Entwicklung und ökumenische Zusammenarbeit, beleuchtet in seiner September-Ausgabe 9-2016 in einem Themenschwerpunkt den Tourismus. Darin geht es um die Neuentdeckung der Langsamkeit in der Mongolei, Volontourismus im Slum und Reisen im…
Europäerinnen und Europäer, die in einem der 54 Länder Afrikas beruflich oder in einem Freiwilligeneinsatz tätig waren, haben sie garantiert erlebt: die interkulturellen Missverständnisse und Befremdlichkeiten. Was wir für richtig und gut halten, stößt andere vor den Kopf, und umgekehrt. Nach dem…
Nach vielen Jahren politischer und wirtschaftlicher Isolation befindet sich der Iran seit dem Amtsantritt des moderaten Präsidenten Rohani sowohl politisch als auch touristisch im Aufbruch. Das neuaufgelegte Magazin beschreibt ein komplexes Land im Spannungsverhältnis zwischen Reformen und…
Frank Herrmann beschreibt anschaulich und sorgfältig recherchiert die negativen Folgen der boomenden Tourismusbranche in puncto Klimagerechtigkeit, Ressourcenverbrauch und Umweltverschmutzung. Besonderes Augenmerk schenkt er auch den negativen Auswirkungen unseres Reiseverhaltens auf die Menschen…
Akademische Diskurse zum Städtetourismus führten bislang ein Schattendasein, in der Stadtforschung ebenso wie in der Tourismusforschung. Dabei macht der Städtetourismus etwa 20 Prozent des internationalen Tourismus aus und verzeichnet deutliche höhere Wachstumsraten als andere Tourismussegmente.…
„Transforming Tourism“ – wie die Tourismuswende gestaltet werden kann, diskutieren zivilgesellschaftliche Organisationen und Gruppen aus Europa und Asien auf dem 11. Asia-Europe People’s Forum AEPF, dass vom 4. bis 6. Juli in der mongolischen Hauptstadt Ulan Bator stattfindet. Wie bereits auf dem…
Welchen Einfluss haben Unternehmen auf die Einhaltung der Menschenrechte und die Umsetzung von Arbeits- und Sozialstandards? Wie kann unternehmerische Verantwortung auf die Entwicklungsprozesse nahöstlicher Staaten und Gesellschaften einwirken? Mit diesen und weiteren Fragen zu den Vorwürfen von…
In einem „Cruise tourism“-Dossier hat die britische Organisation Tourism Concern Studienergebnisse über die wirtschaftlichen und ökologischen Auswirkungen des Kreuzfahrttourismus und die schwierigen Arbeitsbedingungen auf den Schiffen zusammengetragen. Darin wird gezeigt, dass es den Einheimischen…
Wie Tourismusunternehmen – vom Beherbergungsbetrieb bis zum Reiseveranstalter –Unternehmensverantwortung und Nachhaltigkeit ehrlich und erfolgreich kommunizieren können, vermittelt das Dossier „Kommunikation von CSR im Tourismus“, herausgegeben von der Naturfreunde Internationale – respect in…
Ausbeutung, Korruption und Manipulation: In seinem Dokumentarfilm „Dirty Games“ zeigt Benjamin Best die Schattenseiten des Profisports und lässt sowohl Opfer als auch Täter zu Wort kommen. Die erste Szene zeigt einen nepalesischen Vater, der einen Sarg vom Flughafen abholt. Darin sein 28-jähriger…
Das Privileg Tourist zu sein, negative Auswirkungen des Massentourismus gegenüber dem positiven Potenzial von ökologisch und sozial verantwortungsvollem Tourismus oder der immer beliebtere Voluntourismus – diese und weitere gehören zu den aktuellen Themen, die im Rahmen verschiedener Kurz- und…
Als faszinierendes Land mit einem „großen Hunger auf Moderne“ beschreibt Ulrike Fokken den Andenstaat Peru. In ihrer „Gebrauchsanweisung für Peru“ geht sie kenntnisreich auf vielfältige Facetten des Lebens und Reisens im Land ein, zum Beispiel auf das zwiespältige Verhältnis der Peruaner zu ihrem…
Anknüpfend an seinen ersten Erzählband „Gringolyrik aus der Karibik I“ (s. TW 63, Juni 2011) nimmt Christian Hugo seine Leserinnen und Leser erneut mit in die beliebte Wahlheimat glücksuchender Aussteiger aus aller Welt. In sechs neuen „Gringostorys“ setzt er sich mit den Umständen des…
„Gut ist manchmal sehr relativ“ – ganz besonders in Indien. Diese zentrale Erkenntnis hat „Gute-Reise-Pilgerin“ Dorit Behrens jedoch nicht aus dem Konzept gebracht. Vom Süden bis in den Himalaya hat sie sich auf touristische Pfade begeben und genau hingeschaut, was man als Gast in Indien gut und…
Auf der Internationalen Tourismusbörse (ITB) im März haben Kate Stuttgart und TourCert die drei Gewinner des „Fairwärts“-Ideenwettbewerbs für nachhaltigen Tourismus prämiert. Der erste Preis ging an Amitabha Reisen mit ihrer „Müll-Beseitigungs-Kampagne 2015“, einem Selbsthilfeprojekt in Ladakh,…
Der Studienkreis für Tourismus und Entwicklung hat seine beiden Wettbewerbe neu ausgeschrieben. Mit dem TO DO!-Preis werden jedes Jahr sozialverantwortliche Tourismusprojekte prämiert, die vor allem die Interessen der lokalen Bevölkerung durch aktive Partizipation berücksichtigen. Für den TOURA D´…
Nach den starken Erdbeben in Nepal 2015 war die Bereitschaft von Ehrenamtlichen groß, Unterstützung beim Wiederaufbau zu leisten. Die Organisation Next Generation Nepal hat Anfang 2016 eine Recherche zur Rolle ausländischer Freiwilliger in der Folgezeit der Erdbeben durchgeführt. In einer Umfrage…
Das Unternehmen GoEuro hat für Europa eine Smartphone-App entwickelt, die Reisepreise und Zeitaufwand für verschiedene Verkehrsmittel im Vergleich ermittelt. Die Anwendung zeigt, dass man auf wichtigen europäischen Reiserouten mit der Bahn oft schneller ist als mit dem Flugzeug, wenn man die…
In einer für Smartphones entwickelten „Sicher reisen“-App stellt das Auswärtige Amt Informationen für eine sichere Auslandsreise bereit. Neu ist, dass diese App im Menü unter „Was tun im Notfall?“ nun auch Hinweise zum Kinderschutz und Meldemöglichkeiten bei Verdachtsfällen enthält. Ferner…
Erstmals haben die Sicherheitsdienstleister International SOS und Control Risks eine gemeinsame „Travel Risk Map“ veröffentlicht, die Hinweise sowohl auf gesundheitliche Risiken als auch auf Sicherheitsrisiken in einzelnen Staaten zusammenfasst. Mit den Daten und Bewertungen anhand von fünf…
Das internationale Netzwerk „Building Excellence for Sustainable Tourism – an Education Network” (BEST EN) hat sich zum Ziel gesetzt, Wissen im Bereich des nachhaltigen Tourismus zu generieren und zu verbreiten. Ein wichtiger Bestandteil des Netzwerks ist der jährlich an einer anderen Hochschule…
Unter sehr unterschiedlichen Rahmenbedingungen arbeiten „Kabani“ in Indien und „Ger to Ger“ in der Mongolei mit Familien zusammen, die Touristen bei sich aufnehmen und Einblicke in ihren Lebensalltag gewähren. Anhand von Fallbeispielen aus verschiedenen Regionen zeigen Sumesh Mangalasseri von…
„Eine Jurte ist das schönste Hotel, das man sich vorstellen kann“, sagt der auf Deutsch schreibende mongolische Schriftsteller Galsan Tschinag in einem Interview im neuen Sympathiemagazin „Mongolei verstehen“. In einem Land mit wenigen touristischen Highlights nach herkömmlichem Muster sind es die…
Seit einigen Jahren hat die Asian and Pacific Alliance of YMCAs (APAY) „alternativen Tourismus“ für sich als gangbaren Weg ausgemacht, um die CVJM-Bewegung zu stärken. Der Christliche Verein junger Menschen (CVJM) sieht sich mit seinem daraus entstandenen „Global Alternative Tourism Network“ (GATN…
Die ITB Berlin 2016 findet vom 9. bis 13. März statt. Von Mittwoch bis Freitag ist die Messe nur für Fachbesucher geöffnet, am Samstag und Sonntag auch für das allgemeine Publikum. Sie finden uns am Stand 218 in der Halle 4.1 (eingerahmt von TourCert und ECPAT). Öffnungszeiten: täglich 10:00 – 18:…
Seit dem Ende der Apartheid ist viel erreicht worden in Südafrika. Das Land am Kap der guten Hoffnung ist zu einer stolzen Demokratie geworden – die jedoch nach wie vor gegen Ungleichheit, Armut und Gewalt zu kämpfen hat. Das neue Sympathiemagazin spannt den Bogen von der sozioökonomischen und…
Kurz vor Weihnachten ist der neue TourismWatch Nr. 81 erschienen. Darin schauen wir nach Paris: Nur drei Wochen nach den verheerenden Terroranschlägen mit 130 Toten fanden dort die Weltklimaverhandlungen statt. Beides hat direkt mit dem Tourismus zu tun. Des Weiteren haben wir das Dossier zum Thema…
Kaum ein Land berührt unsere Sehnsüchte so sehr wie die Mongolei: die nach Ursprünglichkeit und unberührter Natur, nach Stille und Weite. Schnell entstehen Bilder im Kopf von wilden Reitern in endloser Steppe, vom archaischen Leben der Nomaden. Gerade das Nomadentum gilt als faszinierendes Relikt…
Die ITB Berlin 2016 findet vom 9. bis 13. März statt. Offizielles Partnerland sind die Malediven. Tourism Watch wird eine Podiumsdiskussion zu den Zielen für nachhaltige Entwicklung (SDGs) veranstalten. Fair Trade Tourism aus Südafrika will die Frage des verantwortlichen Volunteering in Südafrika…
Der „Voluntourismus“ boomt: Pauschale Reiseangebote für Freiwilligeneinsätze oder Kombiangebote sind zu einem neuen Geschäftsmodell für Reiseveranstalter wie auch für Akteure in Entwicklungsländern geworden. Nicht selten steht über allem die Gewinnmaximierung. Qualitätskriterien und…
Das neue Sympathiemagazin „Costa Rica – Guatemala – Nicaragua verstehen“ beschreibt Facetten einer faszinierenden Region. Obwohl die drei mittelamerikanischen Länder oft gemeinsam bereist werden, könnten sie unterschiedlicher nicht sein. Guatemala und Nicaragua sind nach wie vor von ihrer…
Mit der transsibirischen Eisenbahn, auf dem Rücken von Kamelen, mit Handelsschiffen oder per Anhalter – innerhalb eines Jahres bereiste Ed Gillespie 31 Länder, ohne dabei je in ein Flugzeug zu steigen. „Only Planet“ heißt das Buch, das daraus entstanden ist. Es ist ein erlebtes Plädoyer für…
Der Schweizer Arbeitskreis Tourismus & Entwicklung (akte) wurde für seine „fairunterwegs“-Internetplattform zur Förderung eines fairen Tourismus mit der „EcoTrophea“ des Deutschen Reiseverbands (DRV) ausgezeichnet. Mit dem Preis prämiert der DRV jedes Jahr Initiativen im Tourismus, die sich für…
»Mexiko ist ein Land, das immer einen Schritt vor dem Abgrund zu tanzen scheint«, sagt Sandra Weiss, Redakteurin der neuen Ausgabe des Sympathiemagazins »Mexiko verstehen«, die seit 1999 dort lebt. Sie schätzt jedoch »die unverwechselbare Art der Mexikaner, Problemen mit der richtigen Mischung aus…
Im September wird die internationale Staatengemeinschaft die ‚Sustainable Development Goals’ (SDGs) beschließen. Im Rahmen der Diskussionsveranstaltung “Tourismus in globaler Verantwortung – die Sustainable Development Goals (SDGs) als Orientierung für den internationalen Tourismus aus Deutschland…
Voluntourismus und flexible Freiwilligenarbeit bewegen sich im Spannungsfeld von ehrenamtlichem Engagement und Reisen und erfreuen sich großer Beliebtheit. Vor diesem Hintergrund veranstaltet Tourism Watch – Brot für die Welt gemeinsam mit Ecpat Deutschland, dem Arbeitskreis Tourismus und…

Seiten

Subscribe to Service und Tipps