Fachtagung: Menschenrechtsrisiken in der Wertschöpfungskette von Reiseveranstaltern

-
Veranstalter
Roundtable Human Rights in Tourism e.V.

Der Roundtable Human Rights in Tourism e.V. hat im September 2019 in Thailand und Myanmar eine menschenrechtliche Risiken- und Folgenabschätzung entlang beispielhafter Wertschöpfungsketten europäischer Reiseveranstalter durchgeführt. Gemeinsam mit Nichtregierungsorganisationen, Reiseveranstaltern und Tourismusverbänden wurden darüber hinaus Instrumente entwickelt, die es ermöglichen, dass Unternehmen selbst in ihren Partnerländern Menschenrechtsanalysen durchführen. Diese Instrumente und Materialen werden im Rahmen einer Fachtagung des Roundtable Human Rights in Tourism am 22.10.2019 in Berlin vorgestellt und mit Praktiker*innen aus Wirtschaft, Politik und Zivilgesellschaft weiterentwickelt. Die Tagung richtet sich an ein Fachpublikum.

Für Rückfragen steht die Koordinatorin des Roundtable Jara Schreiber zur Verfügung: info@humanrights-in-tourism.net

Infoservice

Die wichtigsten Hintergründe alle zwei bis drei Monate im Abo Hier abonnieren