Tourismusentwicklung

Rezension „Tourismus in Entwicklungs- und Schwellenländer“

Der Studienkreis für Tourismus und Entwicklung hat die dritte Fortschreibung seiner Studie „Tourismus in Entwicklungs- und Schwellenländer“ vorgelegt. In der Publikation werden wirtschaftliche, ökologische und gesellschaftliche Effekte des Tourismus analysiert.

Karibik: Frauen im Tourismus stärken

Ausgebildete Managerin auf Barbados
© Krystal Yearwood

Krystal Yearwood vom UNDP-Future Tourism Projekt in der Karibik spricht über die Bedeutung von Female Empowerment für den Wiederaufbau touristischer Kleinstunternehmen nach COVID-19.

Overtourism in Welterbestätten

Dr. Mechthild Rössler, Direktorin des UNESCO-Welterbezentrums, erläutert im Interview, wie die UNESCO mit dem zunehmenden Andrang von Besuchern und Besucherinnen in Welterbestätten umgeht.

Überfüllung vermeiden

„Es ist einfacher, touristische Überfüllung zu vermeiden, als sich von ihr zu erholen“ – zu dieser zentralen Erkenntnis kommt die Studie von McKinsey und dem World Travel and Tourism Council.

Der Kampf ums Wasser

In Guanacaste in Costa Rica wird Grundwasser für touristische Zwecke angezapft. Für viele Gemeinschaften wird das Wachstum des Tourismus zu einer Bedrohung ihrer Lebensgrundlagen.

Übernutzt und unterfinanziert

Das Tourismuswachstum im indischen Goa erhöht den Druck auf die öffentliche Infrastruktur und das Konfliktpotenzial zwischen Tourismuswirtschaft und der einheimischen Bevölkerung steigt erheblich.

Tourismusentwicklung abonnieren

Infoservice

Die wichtigsten Hintergründe alle zwei bis drei Monate im Abo Hier abonnieren