Stadtentwicklung

Zwischen Voyeurismusvorwürfen und Solidarität

Soweto und Kibera, Rocinha und Dharavi sind heute vielen Menschen auch namentlich ein Begriff. Slums, definiert als „Gebiete relativer städtischer Armut“, sind Teil der touristischen Landkarten in Südafrika und Kenia, Brasilien und Indien. Wie es dazu kam und wie die touristische …

Memorandum zu SDGs im Städtetourismus

Wie sich die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung auf den Tourismus in Städten anwenden lassen, zeigt die Stadt Barcelona in einem „ Memorandum “. Angesichts des massiven Widerstands der Wohnbevölkerung gegen den Massentourismus bemüht sich die Stadtverwaltung unter Einbeziehung …

Erklärung von Seoul für Fairen Tourismus

Im Oktober 2016 verabschiedete die südkoreanische Hauptstadt Seoul die „Erklärung von Seoul für fairen Tourismus”. Darin verpflichtet sie sich, konkrete Schritte zu unternehmen, um die Tourismusprobleme der Mega-City in den Griff zu bekommen (vgl. TW 84 vom September 20 16 ). Es wird …

„Mobilität und Entwicklung“ auf der UN-Habitat III-Konferenz, Quito

Die dritte UN-Konferenz für Siedlungen und nachhaltige städtische Entwicklung (Conference on Housing and Sustainable Urban Development) – Habitat III – wird vom 17. bis 20.10.2016 in Quito, Ecuador stattfinden. Ziel ist es, die „New Urban Agenda“ (NUA) zu verabschieden, mit der das …

Spannungen und Synergien im Städtetourismus

Akademische Diskurse zum Städtetourismus führten bislang ein Schattendasein, in der Stadtforschung ebenso wie in der Tourismusforschung. Dabei macht der Städtetourismus etwa 20 Prozent des internationalen Tourismus aus und verzeichnet deutliche höhere Wachstumsraten als andere …

Kreativer Tourismus

In Bewertungen zu den Auswirkungen des Tourismus auf lokale Gemeinschaften wird die soziale Nachhaltigkeit oft vergessen oder beiseitegeschoben, während die wirtschaftlichen Vorteile hervorgehoben werden. Doch im Tourismus geht es um Begegnungen mit anderen Menschen, anderen Kulturen und …

Eine andere Stadt ist möglich

Vom 17. bis 20. Oktober 2016 findet in Quito der Weltsiedlungsgipfel der Vereinten Nationen (Habitat III) statt. Mit einem internationalen Tribunal auf dem parallel zur Habitat-Konferenz geplanten “People‘s Social Forum Resistance Habitat 3“ will die International Alliance of Inhabitants …
Stadtentwicklung abonnieren

Infoservice

Die wichtigsten Hintergründe alle zwei bis drei Monate im Abo Hier abonnieren