Reiseführer

Tourismus in Namibia

Gerade aufgrund seiner Kargheit, Weite und Abgeschiedenheit ist Namibia eine touristische Topdestination. Mit seiner Geschichte des Tourismus in Namibia analysiert der Autor die homogenisierende Wirkung von Technik, die touristische Räume infrastrukturell erschließt und Sicherheit …

Hinsehen, nicht wegschauen

Das neue Sympathiemagazin „Menschenrechte verstehen“, herausgegeben vom Studienkreis für Tourismus und Entwicklung, lässt sowohl Betroffene von Menschenrechtsverletzungen als auch Menschenrechtsverteidiger aus unterschiedlichen Kontexten und Regionen zu Wort kommen: Kinder der …

Trotzdem schön

„Alles, was festgestellt und behauptet wird, scheint sich schon hinter der nächsten Ecke zu revidieren.“ Treffender ließe sich Indien kaum zusammenfassen, denn jeder Versuch einer umfassenden Darstellung dieses unerschöpflich vielfältigen Subkontinents würde irgendwie zu kurz greifen. So …

Zwischen Vater Himmel und Mutter Erde

„Eine Jurte ist das schönste Hotel, das man sich vorstellen kann“, sagt der auf Deutsch schreibende mongolische Schriftsteller Galsan Tschinag in einem Interview im neuen Sympathiemagazin „Mongolei verstehen“. In einem Land mit wenigen touristischen Highlights nach herkömmlichem Muster …

Neu: Sympathiemagazin "Mexiko verstehen"

»Mexiko ist ein Land, das immer einen Schritt vor dem Abgrund zu tanzen scheint«, sagt Sandra Weiss, Redakteurin der neuen Ausgabe des Sympathiemagazins »Mexiko verstehen«, die seit 1999 dort lebt. Sie schätzt jedoch »die unverwechselbare Art der Mexikaner, Problemen mit der richtigen …

Zwischen Politik und Alltag

Besetzte und Besatzer, David und Goliath – die Rollenverteilung im Heiligen Land scheint klar zu sein, und doch sind die Konflikte und Krisen, die die Region nicht zur Ruhe kommen lassen, alles andere als leicht zu durchschauen. Unter der Redaktion von Katharina Amling haben deutsche und …

Land und Leute verstehen: 40 Jahre Sympathiemagazine

Seit nunmehr 40 Jahren gibt es die Sympathiemagazine, veröffentlicht vom Studienkreis für Tourismus und Entwicklung e.V. 1974 erschien das erste Sympathiemagazin "Kenia verstehen". Es folgten Hefte über fast 70 Reiseländer sowie zahlreiche Themenhefte, z.B. zu verschiedenen Religionen, zu …

Sympathie statt Vorurteile

Viele islamisch geprägte Länder sind auch beliebte Urlaubsländer. Gleichzeitig leben allein in Deutschland, Österreich und in der Schweiz knapp fünf Millionen Muslime. Mit der komplett überarbeiteten Neuausgabe des Sympathiemagazins "Islam verstehen" eröffnet der Studienkreis für Tourismus …

Die Wiederverzauberung Singapurs

Chinesische Tempel, Moscheen und verschleierte Menschen, hinduistische Feste als "Entertainment": In Reiseführern tauchen religiöse Bezüge immer wieder in verschiedener Weise auf. Am Beispiel des "Lonely Planet Singapore" hat Religionswissenschaftlerin Regina Tödter untersucht, wie die …

Das Heilige Land auf beiden Seiten der "grünen Linie"

Das Heilige Land übt eine große Anziehungskraft auf Gläubige aus aller Welt aus – insbesondere auf Christinnen und Christen, die mit eigenen Augen sehen wollen, wo Jesus lebte und wirkte. Viele interessieren sich auch für das Verbindende von Judentum, Christentum und Islam im Alltag. Die …
Reiseführer abonnieren

Infoservice

Die wichtigsten Hintergründe alle zwei bis drei Monate im Abo Hier abonnieren