Rassismus

Quilombo-Gemeinschaften in Brasilien

Gemeindebasierter Tourismus in marginalisierten Quilombo-Gemeinschaften in Brasilien schafft Möglichkeiten zur Vergangenheitsbewältigung und Wertschätzung traditioneller Lebensweisen.

Eine-Welt-Filmpreis NRW für "Shosholoza Express"

Es ist eine Reise im doppelten Sinn: eine Zugreise durch das neue Südafrika, aber auch eine Zeitreise: zwischen Gegenwart und Vergangenheit, die dicht beieinander liegen. Der Dokumentarfilm "Shosholoza Express" nimmt seine Zuschauer mit auf eine Reise durch Südafrika rund 20 Jahre nach …

Fragile (Traum-?)Inselwelten

In vielen Gesellschaften ist der so genannte „Insel-Mythos“ tief verwurzelt. Inseln werden entweder positiv mit dem „Garten Eden“ assoziiert, oder negativ mit Gefängnis­sen und Gefahren. Die Tourismusindustrie nutzt vor allem die positive Konnotation als wirksames Marketinginstrument. …

Das Afrika-Bild in deutschen Reisekatalogen

Reisekataloge heben die positiven Seiten des Urlaubsortes hervor und sollen eher verkaufsfördernd denn als Informationsmedien wirken. Die realen gesellschaftlichen und sozio-politischen Gegebenheiten des Reiselandes werden kaum dargestellt. Die Analyse von Katalogen deutscher …

Die Farbe unserer Pässe

Den größten Teil des 4. Novembers 2003 verbrachte ich auf dem spiegelblanken, effizienten internationalen Kopenhagener Flughafen Kastrup, wo ich versuchte, an Bord eines Flugzeugs zu gelangen, das mich zu einer akademischen Konferenz bringen sollte. Ich hatte ein gültiges Ticket, einen …

Neue Piefke-Saga

Als "unnötig wie ein Kropf" bezeichnete der österreichische Gewerkschaftler Norbert Klotz einen populistischen Streit, der im Juli und August für eine heftige Debatte in Österreich sorgte. Losgetreten hatte ihn der Tiroler Arbeiterkammerpräsident Fritz Dinkhauser. Im Hinblick auf den …

"Jeder Mensch ist ein Mischling"

Die österreichischen Autoren entkleiden den Begriff der "Rasse" seines wissenschaftlichen Mäntelchens und zeigen auf, dass er mit naturwissenschaftlichen Erkenntnissen nicht vereinbar ist. Sie zeigen auf, aus welchen ideologischen Traditionen er entstand und weisen nach, dass der Begriff …

Tourismusbranche verhindert Wehrmachtsausstellung auf Rügen

Die Ausstellung "Verbrechen der Wehrmacht" kann nicht auf der Ferieninsel Rügen gezeigt werden. Der Aussteller und Leiter des Hamburger Instituts für Sozialforschung, Jan Philipp Reemtsma, begründete seine Absage damit, dass er nicht in die auf Rügen geführte Debatte der Gegner der …

Geraubte Kinder von Ureinwohnern und anderen Völkern

Wenn wir in andere Länder reisen, stehen Ausflüge zu Ureinwohnern oft auf unserem Programm. Nahezu unbekannt ist, dass bis in die jüngste Vergangenheit viele dieser Völker einer gnadenlosen Rassenpolitik ausgesetzt waren. Meistens unter Zwang trennte die Obrigkeit Kinder für immer von …
Rassismus abonnieren

Infoservice

Die wichtigsten Hintergründe alle zwei bis drei Monate im Abo Hier abonnieren