Ökotourismus

Europäische Ökotourismuskonferenz in Georgien

Vom 10. bis 14. September findet die 5. europäische Ökotourismuskonferenz EuroEco in Tiflis, Georgien statt. Der Fokus liegt dabei auf dem Beitrag der Tourismusindustrie zur Erreichung der Nachhaltigen Entwicklungsziele (SDGs). Im Rahmen der Konferenz finden Sitzungen und Diskussionen rund …

Bedrohte Mangroven

Üppige Korallenriffe und Mangroven auf Bimini boten einen sicheren Lebensraum für die reiche Meeresflora und –fauna. Das änderte sich, als der kommerzielle Tourismus Einzug hielt. Die Abholzung von Mangroven hat auch erhebliche Folgen für den Küstenschutz und die Katastrophenvorsorge.

Zwischen Skepsis und Aufbruch

Myanmar durchläuft in dreifacher Hinsicht einen Wandel: von einem Militär-System zu einer demokratischen Staats- und Regierungsführung, von zentraler Planwirtschaft zur Marktwirtschaft und von 60 Jahren Konflikt zum Frieden in den Grenzgebieten, in denen verschiedene ethnische Gruppen …

Aus Stolpersteinen Sprungbretter machen

Benin - das kleine Land am Golf von Guinea - ist als Reiseziel eher in der frankophonen Welt ein Begriff. Mit seiner gastfreundlichen Bevölkerung und seinen landschaftlichen, historischen und kulturellen Schätzen ist das Land aber definitiv einer der Geheimtipps in Westafrika. Doch auch …

Ökotourismus im Regenwald von Ecuador - dargestellt am Beispiel der Yachana Lodge

Die Reiseform „Ökotourismus" ist mittlerweile zu einem festen Bestandteil des Tourismussektors geworden, da es fast schon zum guten Ton gehört, sich als umweltverträgliches Unternehmen zu präsentieren. Im Zuge des gesellschaftlichen Wertewandels und dem wachsenden Umweltbewusstsein steht die Vorsilbe „Öko" für einen verantwortungsbewussten Lebensstil.

Von Machu Picchu bis Uluru

Von Machu Picchu in den Bergen von Peru über Maasai Mara in Kenia bis hin zum Uluru (Ayers Rock) in Australien kommerzialisiert die Tourismuswirtschaft indigene Kulturen, um damit ihr Geschäft zu machen. In ihrem Buch 'Is the Sacred for Sale? Tourism and Indigenous Peoples' zeigt Alison …

Initiativen gegen den Klimawandel

Fünf Jahre nach dem von den Vereinten Nationen ausgerufenen Jahr des Öko­tourismus 2002 fand vom 14. bis 16. Mai 2007 die erste globale Ökotourismus-Konferenz im norwegischen Oslo statt. Auch der Klimawandel stand auf der Tages­ordnung. Alex E. Khajavi, Leiter von Nature Air, einer Airline …

Bedrohungen durch Tourismus – Herausforderungen für die Kirche

Auf den Malediven sind 83 Prozent aller Berufstätigen im Tourismus beschäftigt. Aber was auf den ersten Blick als Beweis für die positiven Wirkungen des Tourismus in armen Ländern erscheinen könnte, erweist sich bei genauerer Betrachtung als Beispiel dafür, dass die lokale Bevölkerung oft …

Das Tote Meer soll leben

Einen wichtigen Beitrag zum Naturschutz und zur Lösung der Wasserprobleme im Nahen Osten könnte ein nachhaltiger Tourismus leisten. Davon sind die Geschäftsführer von "Friends of the Earth Middle East (FoEME)" aus Israel, Palästina und Jordanien, die Ende Mai mit Reiseveranstaltern in Köln …

Aktionsreisen im Internationalen Jahr der Berge

Nutz- und Schutzkonzepte - Bergbauernprojekte, Alpen-, Kultur- und Bergschutz, Beispiele aus dem Himalaya - Pilgerrouten und Glauben, der Berge schützt - aktive Alm-Biotop- und Wegpflege, Exkursionen. 21. bis 28.9.02 im Oytal/Allgäu bei Oberstdorf, als Bildungsurlaub anerkannt, Preis: 180 …
Ökotourismus abonnieren

Infoservice

Die wichtigsten Hintergründe alle zwei bis drei Monate im Abo Hier abonnieren