Migration

Iz3w mit Schwerpunkt Tourismus und Migration erschienen

Die Sommerausgabe der Zeitschrift zwischen Nord und Süd des Informationszentrums 3. Welt (iz3w) schaut in ihrem Schwerpunkt auf das verbindende und das trennende zwischen Tourismus und Migration. In sieben sehr differenzierten Artikeln gelingt es den Autoren Informationen zusammen zu …

Migration und Tourismus im Mobilitätskontinuum

Alban kam einst zu Fuß über die Berge aus Albanien nach Griechenland und hat sich auf Kreta zum Kellner hochgearbeitet. Lilly aus China reiste mit einem Studentenvisum nach Zypern, das inzwischen abgelaufen ist. Um ihre Schulden abzubezahlen, arbeitet sie illegal bei Thea, einer Deutschen, …

Verantwortungsvolle Personalpolitik im Tourismus

Die Wahrung der Menschenrechte entlang der gesamten Wertschöpfungskette ist für Tourismusunternehmen eine zentrale Herausforderung. Je mehr die Branche jedoch Arbeitsbereiche auslagert und auf Zeit- und Leiharbeit setzt, desto schwieriger ist es, ausbeuterische Arbeitsbedingungen bis hin …

Geplatzte Träume

Harte Arbeit, eingezogene Pässe und Zwölf-Stunden-Arbeitstage ohne Pausen und ohne bezahlte Überstunden – das ist nach einem Bericht der schwedischen Organisationen Swedwatch und Fair Action die Realität von Arbeitsmigrantinnen und -migranten in der Hotellerie in Dubai. Millionen …

Widerstand auf der Osterinsel Rapa Nui

Jährlich besuchen unzählige Touristen die chilenische Osterinsel Rapa Nui, um die bekannten Moai-Statuen zu besichtigen. Ohne Folgen für die Bewohner bleibt der Andrang auf der Insel nicht. Im März und April besetzten Indigene für drei Wochen den Nationalpark Rapa Nui, um auf den …

Südsee-Insulaner wehren sich gegen Ausverkauf

Mit negativen Meldungen macht die Südsee selten Schlagzeilen. Der Traum von einsamen Stränden unter Palmen und einem stressfreien Leben der Südsee-Bewohner wird von Reiseveranstaltern und Medien gerne genährt. Doch die Wirklichkeit sieht oft anders aus. So auch auf der sagenumwobenen Insel …

Touristen-Enklaven – auf dem Rücken der Arbeiter

In den vergangenen Jahren ist die Region Süd-Mexiko - Mittelamerika - Karibik zu einem der wichtigsten touristischen Zielgebiete geworden. Eines der Phänomene dieser 'Touristifizierung' ist die massive Mobilisierung von Arbeitskräften aus verschiedenen Teilen der Region zum Bau der …

"Demographic Change and Tourism"

Im Laufe der kommenden Jahrzehnte wird der demographische Wandel sich auch auf den Tourismus deutlich auswirken. Doch daraus entstehen auch wirtschaftliche Chancen, stellen die Welttourismusorganisation der Vereinten Nationen (UNWTO) und die European Travel Commission (ETC) in einem Bericht zu den absehbaren Auswirkungen der voraussichtlichen Bevölkerungsentwicklung auf den Tourismus fest.

“Deutschland mit anderen Augen“

Wer als Tourist oder als Freiwilliger ins Ausland geht, wird dabei nicht nur mit anderen, fremden Kulturen konfrontiert, sondern auch mit einem - oft neuen - Blick auf das "Eigene". Mit dem, was als "typisch deutsch" gilt, setzen sich auch Menschen aus anderen Kulturkreisen auseinander, …

UN-Konferenz zu Handel und Entwicklung (UNCTAD)

Vom 20. bis 25. April 2008 findet in der ghanaischen Hauptstadt Accra die 12. UN Konferenz zu Handel und Entwicklung (UNCTAD XII) statt. Im Rahmen der Handelsliberalisierung geht es dabei auch um den Tourismus. Auf einer Vorbereitungskonferenz in Zusammenarbeit mit der …
Migration abonnieren

Infoservice

Die wichtigsten Hintergründe alle zwei bis drei Monate im Abo Hier abonnieren