Klimagerechtigkeit

Mit vollem Einsatz zur Klimaneutralität

Strategien für eine Just Transition im Tourismus
© Thomas Lohnes

Die Initiative Science Based Targets zeigt Reiseveranstaltern, wie viel und wie schnell sie ihre Treibhausgasemissionen reduzieren müssen, um die Erderwärmung auf 1,5 Grad zu begrenzen.

Eine Frage der Impfgerechtigkeit

Junge Demonstrantin:Innen auf einer Klimademo
© Callum Shaw - Unsplash

Wird die COVID-19 Impfung für die Teilnahme an der UN-Klimakonferenz verpflichtend, verliert der Globale Süden an Mitspracherecht. Denn ihm fehlt der Zugang zum Impfstoff.

Warum wir uns fürs Fliegen schämen sollten

Leere Flugzeugsitze und Notausgang
© Adobe Stock - Ilona

Fliegen ist die Aktivität einer kleinen globalen Elite - und sie verursacht erhebliche Mengen an klimaschädlichem CO2. Es wird Zeit, dass jeder Einzelne Verantwortung übernimmt, findet Stefan Gössling.

Indien hebt ab

Indischer Flughafen
© Andreas Jäger

Für die indische Oberschicht und Teile der wachsenden Mittelschicht ist das Fliegen inzwischen selbstverständlich geworden. Nun will die Regierung es auch für weniger Betuchte erschwinglich machen.

Europäische Bürgerinitiative zur Besteuerung von Kerosin

Student*innen haben eine Bürgerinitiative zur Abschaffung der Steuerbefreiung auf Flugzeugtreibstoff ins Leben gerufen. Die Initiative fordert die Europäische Kommission auf, die Mitgliedsstaaten dazu zu bewegen, den Flugzeugtreibstoff Kerosin zu besteuern.

Flug exclusive

asiatischer Zug
© Robert Wenzel

Die beliebtesten Auslandsreiseziele der Deutschen befinden sich allesamt im Mittelstreckenbereich und bieten Anreisemöglichkeiten jenseits des Luftverkehrs. Was können Reiseveranstalter also tun, um Gäste ohne Flug ans Ziel zu bringen?

An den richtigen Stellschrauben drehen

Um den absoluten CO2-Austoß im Tourismus auf Kurs mit dem Pariser Klimaziel zu bringen, fordert Susanne Becken, Professorin für nachhaltigen Tourismus, den Wachstumskurs des Sektors zu hinterfragen.

Klimagerechtigkeit abonnieren

Infoservice

Die wichtigsten Hintergründe alle zwei bis drei Monate im Abo Hier abonnieren