Fotografie

Die Social Media Falle

Wer in den Globalen Süden reist, läuft Gefahr, unbewusst Stereotype zu verfestigen. Über soziale Medien wird schnell ein Bild gepostet und so überkommene, neo-koloniale Klischees verbreitet. Doch das lässt sich vermeiden.

Vom Influencer zum Sinnfluencer?

Lempuyang Tempel auf Bali. Instagram Instagram-Touristen in der Schlange
© JRP Studio - Shutterstock
Reisebloggerinnen und –blogger erreichen Tausende von Menschen und beeinflussen sie bei der Wahl ihrer Urlaubsziele, Unterkünfte oder der Transportmittel. Immer mehr Bloggende werden sich dieser Verantwortung bewusst, doch noch längst nicht alle.

Naturfreunde-Flyer „Social Media auf Reisen“

Schnell ein Foto vom Hotelzimmer auf Facebook gepostet, ein Bild vom Ausflug über Whatsapp an die Freunde versandt: Smartphone und Tablet sind mittlerweile fester Bestandteil unseres Reisegefühls. Wir wollen unsere Familie und unsere Freunde teilhaben lassen am Urlaubsgenuss, aber auch an …

Privatsphäre als Herausforderung im Tourismus

Privatsphäre ist etwas sehr Persönliches. Für den einen ist es schon ein Eindringen in die Privatsphäre, wenn jemand durch ein Fenster in die Wohnung schaut. Andere leben analog und digital buchstäblich auf der Straße. Privatsphäre hat aber auch rechtliche Dimensionen, gerade im Zeitalter …

Knipsen und Posten

Das Wesen einer Glosse ist es, Auswüchse menschlichen Verhaltens ironisch zu beleuchten. Der Umgang mit Urlaubsfotos gehörte schon immer mit dazu. Früher spottete man über Tante Doras Dia-Abend, heute ist es der „Urlaub auf Instagramien“. So überschreibt Autorin Johanna Haag ihre Satire, …

Anregungen für respektvollen Umgang mit der Kamera

Zehn konkrete Empfehlungen, wie Reisende sich mit der Kamera auf Reisen respektvoll verhalten können, geben die Naturfreunde Internationale – Respect in ihrem Dossier "Fotografieren auf Reisen". Nicht selten fotografieren Touristen auf Reisen unüberlegt und brechen Tabus. Doch mit …

Reisediashows zur Vermittlung von Sozialverträglichkeit im Tourismus

Um Vortragenden und Veranstaltern von Diashows Hilfestellungen bei der Auseinan­dersetzung um soziale Verantwortung im Tourismus zu geben, bietet das Netzwerk, Tourismus, Kultur e.V. (GATE) in Kooperation mit Respect (Wien) am 24. November 2007 in Berlin und am 17. Mai 2008 in München …

Flüchtige Blicke, anhaltendes Starren: Visuelle Welten im Tourismus

Ob auf Postkarten oder Fotos, in Filmen, Katalogen, Broschüren, Reiseführern, Stadt­plänen oder Landkarten – der Tourismus lebt von der visuellen Darstellung. Die dies­jährige Tourismus-Konferenz der Universität Brighton Mitte Juni im südenglischen Eastbourne stand unter dem Titel "Gazing, …

Fair unterwegs in Kerala/Indien

Die palmengesäumten Kanäle, Lagunen und Seeufer wie aus dem Bilderbuch haben Alappuzha, das ‘Venedig des Ostens’, zu einer der besten Backwater-Destinationen in Kerala gemacht. Am frühen Morgen gleitet ein Hausboot durch einen der schmalen Kanäle, dessen Ufer von kleinen Häusern und Hütten …
Fotografie abonnieren

Infoservice

Die wichtigsten Hintergründe alle zwei bis drei Monate im Abo Hier abonnieren