Film

Hinter den touristischen Kulissen

In dem Dokumentarfilm „Welcome to the smiling coast – living in the Gambian Ghetto” von Bas Ackerman reist der Zuschauer an die Küste Gambias. Jedes Jahr zieht es über 100.000 Besucher hierher, angezogen von einer Vielfalt an Vergnügungsmöglichkeiten, darunter Strand, Safari und Sex. …

Im Urlaub nur mal schnell die Welt retten?

Urlaub machen und sich dabei ein paar Tage in Sozial- oder Umweltprojekten vor Ort engagieren. Immer mehr Veranstalter bieten solche Reisen an. Doch wie, wann und wo macht ein Freiwilligeneinsatz im Urlaub überhaupt Sinn? Mit einem neuen Erklärvideo nehmen Naturfreunde Internationale – …

Toura D’Or – Filmpreise Zukunftsfähiger Tourismus

Der TOURA D’OR 2017–der internationale Preis für herausragende Film- und Fernsehproduktionen zum Thema zukunftsfähiger Tourismus –geht in diesem Jahr an zwei Dokumentationen und einen Magazinbeitrag. „Mare Nostrum –Ein Konzert. Eine Reise.“von Michelle Brun und Stefan Haupt (Vivante …

Neue Wege für den Tourismus

Jede Woche erscheint das geopolitische Magazin „Mit offenen Karten“ auf Arte. Das Magazin verdeutlicht anhand von Karten langfristig greifende internationale Zusammenhänge. Die Folge vom 6. September 2016 beleuchtet, wie sich der Tourismus in den letzten Jahrzehnten zunehmend verändert hat …

Petition gegen touristisches Großprojekt auf Bali

Balis biologische und kulturelle Vielfalt ist zunehmend vom Massentourismus bedroht. 2013 wurde ein großräumiges Projekt initiiert, im Zuge dessen künstliche Inseln samt Hotel- und Freizeitanlagen vor der Küste Balis errichtet werden sollen (vgl. TW 77, Dezember 2014). Als eine Form des …

Afrikanische Erfahrungen mit Freiwilligen

Der Film hält, was der Titel verspricht: er ermöglicht einen dringend notwendigen „Blickwechsel“, indem er Gastfamilien, Nichtregierungsorganisationen und Kinder und Jugendliche aus Ghana, Südafrika und Gambia zu Wort kommen lässt, die Erfahrungen mit deutschen Freiwilligen gemacht haben. …

Auf den Spuren der Rucksacktouristen

Wie Rucksacktouristen einst abgelegene Orte verändern, indem sie sie zunächst „entdecken“ und schließlich in großer Zahl erobern, zeigt der US-amerikanische Dokumentarfilm „Gringo Trails“. Vom Regenwald über den bolivianischen Salzsee von Uyuni, über Timbuktu in der Sahelzone bis hin zu …
Film abonnieren

Infoservice

Die wichtigsten Hintergründe alle zwei bis drei Monate im Abo Hier abonnieren