"Schrei nach Land": Film über Vertreibung und Repressionen in Honduras

In seinem Film "Bajo Aguán: Schrei nach Land" zeigt der Journalist Giorgio Trucchi die Gefahren auf, denen Kleinbauern in der fruchtbaren Region Bajo Aguán im Norden von Honduras ausgesetzt sind. Große Landesteile, die eigentlich im Zuge der Agrarreform an Kleinbauernfamilien hätten verteilt werden sollen, gelangten in die Hände von Großgrundbesitzern. Der Film zeigt, wie heute dort in Monokulturen Ölpalmen zur Gewinnung von Agrotreibstoffen angebaut werden. Es wird deutlich, was für Repressionen die Kleinbauern, die Anspruch auf das Land erheben, ausgesetzt sind, darunter illegalen Festnahmen und Entführungen bis hin zu Mord, der Militarisierung der Region und der Kriminalisierung des Widerstandes, aber auch Unsicherheiten bei der Versorgung mit Nahrungsmitteln, Arbeitsbedingungen, die an sklavenähnliche Ausbeutung grenzen, dem Verbot der Organisation und Bildung von Gewerkschaften oder sexuellen Übergriffe auf Frauen. Betroffene beklagen, dass die Verantwortlichen für die Menschenrechtsverletzungen nicht verfolgt wurden.

"Der Film ist nur ein Beispiel für das, was passiert, wenn in Zentralamerika Zuckerrohr, Eukalyptus oder Ölpalmen in großem Stil angebaut werden. All diese Monokulturen brauchen viel Land, über das Großgrundbesitzer die Kontrolle haben", so Trucchi. Die Folge sei zunehmende Armut. Das Öl der Ölpalmen und das Zuckerrohr dienen vor allem der Produktion von Agrotreibstoffen. Große Entwicklungsbanken finanzieren solche Projekte. Mit der Abschaffung von Zöllen auf Agrotreibstoffe und dem EU-Beschluss, den Anteil von Biosprit zu erhöhen, ist zu befürchten, dass der Druck auf die Kleinbauern und die Vertreibung der einheimischen Bevölkerung in Zukunft weiter zunehmen werden.

Dokumentarfilm "Bajo Aguán: Grito por la tierra" (mit dt. Untertiteln: "Bajo Aguán: Schrei nach Land"), von Giorgio Trucchi, Rel-UITA. Regie: Ernest Cañada, Alba Sud, Managua 2012. www.albasud.org/noticia/es/396/nuevas-versiones-en-distintos-idiomas-del-documental-bajo-agu-n-grito-por-la-tierra

-ck-

(1.714 Zeichen, März 2014)

Infoservice

Die wichtigsten Hintergründe alle zwei bis drei Monate im Abo Hier abonnieren