Literatur

Voluntourismus

Voluntourismus. Tipps fürFreiwillige und Interessierte
© Brot für die Welt

Vor allem junge Erwachsene, aber auch ArbeitnehmerInnen in einer Auszeit oder Rentner interessieren sich für Freiwilligeneinsätze in Entwicklungsländern. Ob Ihr Freiwilligeneinsatz verantwortungsvoll ist, haben Sie selbst in der Hand!

Sympathie statt Vorurteile

Viele islamisch geprägte Länder sind auch beliebte Urlaubsländer. Gleichzeitig leben allein in Deutschland, Österreich und in der Schweiz knapp fünf Millionen Muslime. Mit der komplett überarbeiteten Neuausgabe des Sympathiemagazins "Islam verstehen" eröffnet der Studienkreis für Tourismus …

Die Wiederverzauberung Singapurs

Chinesische Tempel, Moscheen und verschleierte Menschen, hinduistische Feste als "Entertainment": In Reiseführern tauchen religiöse Bezüge immer wieder in verschiedener Weise auf. Am Beispiel des "Lonely Planet Singapore" hat Religionswissenschaftlerin Regina Tödter untersucht, wie die …

Erholung mit geistigem Mehrwert

Sinnorientierung durch Reisen und auf Reisen war schon immer und ist heute wieder ein starkes Reisemotiv. Gegenüber "religiösem Reisen" trägt der Containerbegriff "spiritueller Tourismus" dem aktuellen Trend zur Sinnsuche stärker Rechnung. Er steht für verschiedene Tendenzen zwischen alter …

Das Heilige Land auf beiden Seiten der "grünen Linie"

Das Heilige Land übt eine große Anziehungskraft auf Gläubige aus aller Welt aus – insbesondere auf Christinnen und Christen, die mit eigenen Augen sehen wollen, wo Jesus lebte und wirkte. Viele interessieren sich auch für das Verbindende von Judentum, Christentum und Islam im Alltag. Die …

Entwicklungstrends und Herausforderungen

Tourismus in Entwicklungsländern findet unter Rahmenbedingungen statt, die entscheidend mit beeinflussen, ob die Branche zur Entwicklung beiträgt. Zwei neue Publikationen liefern umfassende Informationen zu großen aktuellen Entwicklungsherausforderungen, die auch für den Tourismus von …

Für eine neue Mobilitätskultur

Auf das mit Abstand klimaschädlichste Verkehrsmittel, das Flugzeug mit 231 Gramm CO2-Ausstoß pro Personenkilometer, folgt der PKW mit 142 g/Pkm. Bahn und Bus verursachen jeweils nur 78 bzw. 75 g/Pkm CO2. Dennoch sind die heutigen Verkehrssysteme stark auf den motorisierten …

Gegen Zwangsarbeit vorgehen

Die Risiken für Kinder, Opfer sexueller Ausbeutung zu werden, haben in den vergangenen Jahren eher zu- als abgenommen. Dies stellte Ende 2013 die Sonderberichterstatterin der Vereinten Nationen zum Thema Prostitution von Kindern fest. Neben Sklaverei ist Kinderprostitution eine der …

Das Goldene Land verändert sich

Die Anzahl der Literatur und Veranstaltungen zu Myanmar, der Organisationen, die sich in diesem Land engagieren und nicht zuletzt die Zahl der Touristen, die Myanmar erleben wollen, ist sprunghaft gestiegen. Grund ist die so genannte "Öffnung" Myanmars, die spätestens mit der Einsetzung …

Kreuzfahrttourismus als "Vorreiter"?

Transportmittel, Hotelbetrieb und Freizeitanlage in einem – das sind Kreuzfahrtschiffe heute. In einer betriebswirtschaftlichen Studie zur Kreuzfahrtbranche untersucht Katrin Pumpa, wie sich die schwimmenden Riesen und ihre Betreiber in Hinblick auf ökologische, ökonomische und sozio …

Infoservice

Die wichtigsten Hintergründe alle zwei bis drei Monate im Abo Hier abonnieren