Abschlussarbeit

Fair Trade im Tourismus - Eine systematische Darstellung des Fairen Handels im Tourismus

Janine Bäker (August 2012)

Seit einiger Zeit besteht das Bestreben, Fair Trade auf den Reisemarkt anzuwenden und schließlich dem Konsumenten einen fair gehandelten Urlaub zu versichern. Diese Arbeit setzt sich das Ziel, das Konzept des Fair Trade im Tourismus vorzustellen, dessen Inhalte, Ziele und bisherige Erfolge sowie den heutigen Stand dieser Bewegung aufzuzeigen.

Mithilfe der Literaturrecherche und Experteninterviews soll eine systematische Gesamtdarstellung des Fair Trade im Tourismus entstehen, um abschließend die Chancen dieser Reiseform herauszustellen und eine Zukunftsprognose auszusprechen. Das Pilotprojekt gilt bereits durch die Erstellung von Fair-trade-Reiseangeboten seitens einiger Reiseveranstalter als abgeschlossen und der Fokus wird derzeitig auf die geografische Ausweitung des Fairtrade-Labels für den Tourismus gelegt. Die Organisation Fair Trade in Tourism South Africa (FTTSA) sowie die Südafrikanische Regierung haben dabei eine sehr erfolgreiche Arbeit geleistet und zeigen eine zukunftsweisende Entwicklung im Bereich des Nachhaltigen Tourismus auf.

Infoservice

Die wichtigsten Hintergründe alle zwei bis drei Monate im Abo Hier abonnieren