Werkstattgespräch Voluntourismus und Freiwilligenarbeit

Voluntourismus und flexible Freiwilligenarbeit bewegen sich im Spannungsfeld von ehrenamtlichem Engagement und Reisen und erfreuen sich großer Beliebtheit. Vor diesem Hintergrund veranstaltet Tourism Watch – Brot für die Welt gemeinsam mit Ecpat Deutschland, dem Arbeitskreis Tourismus und Entwicklung (Schweiz) sowie drei Veranstaltern und Vermittlern von kurzzeitigen Freiwilligeneinsätzen am 19. Oktober 2015 in Berlin ein Werkstattgespräch unter dem Titel „Freiwilligenarbeit und Voluntourismus – Herausforderungen für Kindesschutz und nachhaltige Entwicklung gemeinsam angehen“. Ziel der Tagung ist es, gemeinsam mit Veranstaltern und entsendenden Organisationen Maßnahmen und Strategien für Kindesschutz, ethisches Handeln und eine zielführende Zusammenarbeit mit lokalen Partnern zu entwickeln. Die Tagung richtet sich vor allem an Anbieter von kurzzeitigen Freiwilligeneinsätzen und ist nicht öffentlich.

Weitere Informationen: tourism-watch@brot-fuer-die-welt.de

-rh-

(912 Zeichen, September 2015, TW 80)

Stichworte: