Toura D’Or – Filmpreise Zukunftsfähiger Tourismus

Der TOURA D’OR 2017–der internationale Preis  für herausragende Film- und Fernsehproduktionen zum Thema zukunftsfähiger Tourismus –geht in diesem Jahr an zwei Dokumentationen und  einen Magazinbeitrag. „Mare Nostrum –Ein Konzert. Eine Reise.“von Michelle Brun und Stefan Haupt (Vivante Productions, 57 Minuten, 2015)  lässt die Zuschauer an einer musikalischen Reise  rund um das Mittelmeer teilhaben und an einem  Besuch von Schweizer Jugendlichen bei ihrer Partnerschule École vivante in Marokko. Der Film zeugt von intensiven Begegnungen zwischen Menschen, Kulturen und Religionen. „Dem Himmel nah – Die Reisterrassen auf den Philippinen“  von Antje Christ (Christ Media, 44 Minuten,  2015) zeigt, wie die zum Weltkulturerbe gehörenden Reisterrassen von Banaue in den Philippinen heute mehr Touristenattraktion sind, als dass sie noch dem Reisanbau dienen. Viele junge Leute  wollen am Tourismus verdienen und kehren der  Landwirtschaft den Rücken. Doch die ist es, weshalb die Touristen kommen –ein Dilemma, dass der Film auf beeindruckende Weise aufschlüsselt.

„Erlebnisreisen Schweiz –Unterwegs mit dem Postbus“  von Karl Waldhecker und Andreas Michels  (WDR, 34 Minuten, 2015) zeigt, wie man auf einer  umweltfreundlichen Postbus-Tour auch abgelegene  Ecken der Schweiz entdecken und den unterschiedlichsten  Menschen begegnen kann.

Der TOURA D’OR zeichnet alle zwei Jahre Filme  und Fernsehbeiträge aus, die für einen Tourismus  werben, der Menschen, Gesellschaft, Kultur und  Natur in den Gastländern möglichst wenig belastet.

Weitere Informationen: www.tourador-contest.org

-ck-

(1.575 Zeichen, März 2017, TW 86)

Stichworte: