Nr. 50 (März 2008)

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freundinnen und Freunde,

Herzlichen Glückwunsch nach Chiang Mai zum 25. Geburtstag! Seit einem Vierteljahrhundert verfolgt die ECTWT, heute Ecumenical Coalition on Tourism (ECOT), die Aufgabe, aus christlicher Perspektive und aus der Sicht der “Dritten Welt“ Auswirkungen des Tourismus aufzuzeigen und vor Risiken und Gefahren touristischer Entwicklungen zu warnen. ECOT ist für TOURISM WATCH im Evangelischen Entwicklungsdienst ein wichtiger ökumenischer Partner, der als international ausgerichtetes Netzwerk die Stimme der Menschen aus den touristischen Reisezielen in die Debatte für einen nachhaltigen, verantwortlichen Tourismus einbringt. Gemeinsam setzen wir uns mit Netzwerkpartnern in vielen Ländern durch Informations- und Lobbyarbeit für faire Bedingungen im Tourismus ein, damit insbesondere auch die Menschen in den touristischen Zielgebieten angemessen beteiligt werden und vom Tourismus profitieren können; damit die Menschenwürde geachtet, Rechte verwirklicht und Kulturen einander respektieren können. Wie sagt Ron O´Grady in seiner Besprechung der “Festschrift“ von ECOT: eine Aufgabe, die keinen Anfang und kein Ende hat. Belegt wird sein Fazit vielleicht auch durch die Tatsache, dass Sie gerade die nun schon 50. Ausgabe unseres TourismWatch-Informationsdienstes lesen – ebenfalls ein kleines Jubiläum.

Nach wie vor sind es die Menschen, ihr Alltag und die sozialen Fragen, die uns auf dem Weg zu einer nachhaltigen Entwicklung besonders herausfordern. Dies gilt auch in der aktuellen Diskussion um Fernreisen, Flugverkehr und Klimawandel. In vielen Entwicklungs- und Schwellenländern ist Tourismus für eine große Zahl von Menschen zu einer wichtigen Einnahmequelle und Grundlage der Existenzsicherung geworden. So zugespitzt ist es eine schwierige Alternative, wenn unser klimaschützender Verzicht auf Flugreisen Menschen unmittelbar ihr Einkommen oder gar die Lebensgrundlage entzieht.

All diese Themen werden auch wieder während der anstehenden ITB vom 5. bis 9. März 2008 in Berlin diskutiert. Sie ist vor allem die internationale Messe der touristischen Zielgebiete. Die großen Veranstalter fehlen nämlich auch in diesem Jahr.

Während der ITB finden Sie EED TOURISM WATCH zusammen mit der Kontaktstelle für Umwelt und Entwicklung (KATE Stuttgart) in der Halle 4.1 (Trends & Events) im Bereich "Experience Adventure/Eco Tourism" am Stand 204. Auf einige ausgewählte Veranstaltungen weisen wir auf den nächsten Seiten besonders hin. Gesprächstermine, auch mit unseren Gästen aus der Dominikanischen Republik und aus Sri Lanka speziell zu Kinderrechten bzw. Klimawandel und Tourismus können gerne vereinbart werden.

Vielleicht sehen wir uns ja in Berlin. Zunächst aber wünschen wir eine anregende Lektüre. Ein Nachdruck von Artikeln ist wie immer nachdrücklich erwünscht.

Heinz Fuchs      Christina Kamp

Internationale Tourismusbörse, Berlin

Highlights und Termine ITB 2008
» mehr »

25 Jahre Ecumenical Coalition on Tourism

Den Zorn aufrechterhalten
» mehr »

Tourismus als Armutsfaktor
» mehr »

Das Ende und der Anfang: ”Transforming Tourism/Re-forming Tourism“
» mehr »

Reisen oder nicht reisen
» mehr »

Armutsbekämpfung durch Tourismus?

Die ST-EP-Initiative in Kolumbien
» mehr »

Medizintourismus

Indien: Der große Basar des Organhandels
» mehr »

Kurzinfos und Hinweise

Peru: “Cusco verkauft man nicht, Cusco verteidigt sich“
» mehr »

Kerala/Indien: Tsunami-Gelder für künstliches Riff?
» mehr »

Kenia: Massive Arbeitsplatzverluste durch Unruhen
» mehr »

Flugverkehrsemissionen auf einfache Weise reduzieren
» mehr »

UN-Konferenz zu Handel und Entwicklung (UNCTAD)
» mehr »

Diskussionsforum zu verantwortungslosem Tourismus
» mehr »

Literatur und Materialien

Der Himalaya in vielen Facetten
» mehr »

Konfrontation mit dem eigenen Selbst
» mehr »

Informationsblatt “Tourismus und HIV/Aids“
» mehr »

Klimafreundlich genießen
» mehr »

Reisemaus auf Tour
» mehr »

Veranstaltungen

2. Internationale Konferenz zu Nachhaltigem Tourismus in Fortaleza, Brasilien
» mehr »

Internationale “Responsible Tourism“-Konferenz, Kerala/Indien
» mehr »

9. Vertragsstaatenkonferenz der Biodiversitätskonvention (CBD)
» mehr »

Symposium “Corporate Social Responsibility im Tourismus”
» mehr »

Ausstellung “All-inclusive. Die Welt des Tourismus“
» mehr »

AnhangGröße
PDF icon TourismWatch Nr. 50.pdf1.86 MB