Nachhaltigkeit? Fehlanzeige!

"Die Ferien-Macher: Eine Branche macht Urlaub"

Otto Schneider und Werner Sülberg sind Branchenkenner. In ihrem Buch "Die Ferien-Macher" charakterisieren sie den Tourismussektor: die großen Veranstalter und ihre Geschichte, die Zielgruppen- und Themenspezialisten. Keine Rolle spielen darin Unternehmen oder Initiativen, die sich für mehr Nachhaltigkeit einsetzen.

Nur im Einzelfall wird mal ein kritisches Thema aufgegriffen, zum Beispiel die Gefährdung des Datenschutzes durch die Erfassung von Passagierdaten und Übermittlung an die USA. Im Ausblick werden dem "Schutz der Umwelt auch beim Reisen" gerade einmal vier Zeilen gewidmet. Menschenrechtsfragen im Tourismus werden zwar als Thema im Deutschen Bundestag kurz erwähnt, ansonsten aber ausgeklammert, so dass der im Vorwort angekündigte "Blick hinter die Kulissen" äußert lückenhaft bleibt. Auch der Klimawandel spielt in der Darstellung der "größeren Zusammenhänge der Tourismusbranche" keine Rolle.

Die Ferien-Macher: Eine Branche macht Urlaub. Von Otto Schneider und Werner Sülberg. Frankfurter Allgemeine Buch, Frankfurt/Main, 2013, 200 Seiten, ISBN: 978-3956010309

-ck-

(911 Zeichen, März 2014)

Stichworte: