Kinderarbeit im Tourismus

Veronika Krainz

Warum arbeiten Millionen von Kindern und Jugendlichen im Tourismus? Wo und unter welchen Bedingungen? Welche Tätigkeiten müssen sie verrichten? Welche Maßnahmen gibt es, um der Kinderarbeit im Tourismus Einhalt zu gebieten? Was kann zum Schutz der Kinder und zur Erhaltung ihrer Rechte getan weden? Diesen und weiteren Fragen ging die Schweizer Tourismuskritikerin Christine Plüss in ihrer Studie "Ferienglück aus Kinderhänden. Kinderarbeit im Tourismus" nach. Dabei konnte sie insbesondere in Zusammenarbeit mit internationalen Kinderschutzorganisationen ein breites Meinungs-spektrum von über 300 Fachleuten einholen und diese Informationen durch eigene Re-

cherchen in Sri Lanka ergänzen. Fallstudien und Portraits über Kinder und Jugendliche eröffnen einen unmittelbaren Zugang zu ihren Lebenssituationen und den dahinterstehenden individuellen Geschichten.

Plüss, Christine: Ferienglück aus Kinderhänden. Kinderarbeit im Tourismus, Rotpunkt Verlag, Zürich 1999, 192 S., DM 30/sFR 28/öS219. ISBN 3-85869-204-2.

Veronika Krainz

(922 Zeichen / 16 Zeilen, März 2000)

Stichworte: