Internationale Tourismusbörse (ITB) 2017 in Berlin

Die ITB Berlin 2017 findet vom 8. bis 12. März statt. Von Mittwoch bis Freitag ist die Messe nur für Fachbesucher geöffnet, am Samstag und Sonntag auch für das allgemeine Publikum. Öffnungszeiten: täglich 10-18 Uhr.  Sie finden uns am Stand 221 in Halle 4.1 (eingerahmt von TourCert und ECPAT).

Veranstaltungen von und mit Brot für die Welt – Tourism Watch

Mittwoch, 8. März 2017, 16:00 – 17:00 Uhr, Halle 4.1, große Bühne: Leave no one behind – Participation and decision making in tourism. Podiumsdiskussion und Vorstellung der Deklaration „Transforming Tourism“. Mit Adama Bah (Institute on Travel and Tourism, The Gambia), Ulrike Braun (DER Touristik), Herman Kumara (National Fisheries Solidarity Movement, Sri Lanka), Antje Monshausen (Brot für die Welt – Tourism Watch), Petra Thomas (Forum anders reisen/Roundtable Human Rights in Tourism). Moderation: Dr. Dominik Zahrnt, (r)evolutionäre Ideen. Sprache: Deutsch und Englisch.

Donnerstag, 9. März 2017, 11.00 - 11.30 Uhr, Halle 4.1, Pow-Wow-Bühne: Human Rights in Practice: Rights at Work. Veranstalter: Roundtable Human Rights in Tourism e.V. Podiumsdiskussion zu Arbeitsrechten im Tourismus mit Kevin Curran (Unite – the union), Peter-Mario Kubsch (Studiosus Reisen) und Sören Stöber (Travelife Hotels and Accommodations). Moderation: Antje Monshausen

Weitere Veranstaltungen

ECPAT Deutschland e.V./TheCode.org (Halle 4.1, Stand 222 und 223)
Donnerstag, 9. März 2017, 10:00 – 11:00 Uhr, Halle 4.1, Pow-Wow-Bühne: Child Protection in Tourism – Together for Children’s Rights.

TourCert (Halle 4.1, Stand 220)
Mittwoch, 8. März 2017, 17:00 – 18:00 Uhr, Halle 4.1, große Bühne: Innovation in Tourism. Feierliche Zertifikatsübergabe und Vorstellung der Initiative TourCert Andina mit anschließendem Get-Together.

Studienkreis für Tourismus und Entwicklung (Halle 4.1, Stand 232)
Mittwoch, 8. März 2017, 11:55 – 13:00 Uhr, Halle 7.1a, Saal New York 1: Zwischenrufe – Tourismus im Anthropozän. Globale Auswirkungen für Destinationen.

Donnerstag, 9. März 2017, 16.30-17.30 Uhr, Palais am Funkturm: Preisverleihung des TO DO!-Wettbewerbs Sozialverantwortlicher Tourismus und des neuen TO DO Awards Human Rights in Tourism. Verleihung der Preise an CITPAR (Myanmar) und KAFRED (Uganda) sowie UNITE - the Union (Großbritannien). Die Festrede hält Dr. Bärbel Kofler, Menschenrechtsbeauftragte der Bundesregierung.

Samstag, 11. März 2017, 14.00-15.00 Uhr, Halle 4.1, große Bühne: Preisverleihung des Toura D’Or – Internationaler Filmwettbewerb Zukunftsfähiger Tourismus mit anschließendem Empfang in der YIG-Lounge.

ITB Berlin Kongress 2017

Vom 8. bis 10. März 2017 findet parallel zur Messe in Halle 7 der ITB Berlin Kongress statt. Der Kongress steht in diesem Jahr unter dem Motto „Disruptive Travel: Das Ende alter Gewissheiten“.

Am Donnerstag, den 9. März 2017 von 13.15 -17.45 Uhr veranstaltet die ITB gemeinsam mit der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) den ITB Tourism for Sustainable Development Day in Halle 7.3A, Saal Berlin 2.

Der ITB CSR-Tag findet am Freitag, den 10. März 2017 von 10:30 – 17:30 Uhr in Halle 7.1a, Saal New York 3 statt.

Weitere Informationen: www.itb-berlin.de, www.itb-kongress.de

-lja –

(3.221 Zeichen, März 2017, TW 86)

Stichworte: