Flughafenausbau in Indonesien

Bericht: „Airport Expansion in Indonesien“

Um den Tourismus zu fördern, baut Indonesien seine Infrastruktur für den Flugverkehr massiv aus. Doch neue Flughäfen sowie die Erweiterung bestehender bringen oft Umsiedlungen, Verlust von Ackerflächen und Entwaldung mit sich. Der Bericht „Airport Expansion in Indonesia”, herausgegeben vom Third World Network (TWN) und dem Global Anti-Aerotropolis Movement (GAAM), beleuchtet Flughäfen und Flughafenprojekte, die in Betrieb, im Bau oder in Planung sind, und dokumentiert in vielen Fällen den Kampf um Landrechte. In einigen geht es um Aerotropolis-Projekte (s. auch Beitrag von Rose Bridger in TW 80, September 2015). Nicht selten gehören dazu auch Hotelanlagen.

Airport Expansion in Indonesia: tourism, land struggles, economic zones and aerotropolis projects. Von Rose Bridger. Third World Network/Global Anti-Aerotropolis Movement (Hg.). Penang/Bangkok, Juni 2017. 64 Seiten.

Weitere Informationen:

Interaktive digitale Karte Aviation Expansion in Indonesia

-ck-

(November 2017, TW 89)

Stichworte: