"Fairwärts"-Gewinner prämiert

Auf der Internationalen Tourismusbörse (ITB) im März haben Kate Stuttgart und TourCert die drei Gewinner des „Fairwärts“-Ideenwettbewerbs für nachhaltigen Tourismus prämiert. Der erste Preis ging an Amitabha Reisen mit ihrer „Müll-Beseitigungs-Kampagne 2015“, einem Selbsthilfeprojekt in Ladakh, Indien. Den zweiten Preis gewann „Janbecks FAIRhaus“ mit dem Projekt „Urlaub mit gutem Gefühl“ auf einem Hof in der Nähe der Geltinger Bucht. Mit dem dritten Preis wurde die Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald für das Projekte „E-Mobil fahren und einfahren: Das E-Mobil-Paket“ ausgezeichnet. In diesem Projekt können sich Gäste und Einheimische ein E-Mobil ausleihen und sich mit dem klimaneutralen Fahren vertraut machen. Die Preisträger-Ideen sollen zur Nachahmung anregen.

Weitere Informationen: www.fairwaerts.de/gewinner

-ck-

(852 Zeichen, Juni 2016, TW 83)