Entwicklungstrends und Herausforderungen

"Bericht über die menschliche Entwicklung 2014" und "Worldwatch Report 2014"

Tourismus in Entwicklungsländern findet unter Rahmenbedingungen statt, die entscheidend mit beeinflussen, ob die Branche zur Entwicklung beiträgt. Zwei neue Publikationen liefern umfassende Informationen zu großen aktuellen Entwicklungsherausforderungen, die auch für den Tourismus von Bedeutung sind.

Der "Bericht über die menschliche Entwicklung 2014" mit dem Titel "Den menschlichen Fortschritt dauerhaft sichern: Anfälligkeit verringern, Widerstandskraft stärken" lotet verschiedenen Arten von Vulnerabilität aus dem Blickwinkel der menschlichen Entwicklung neu aus. Er zeigt, dass die Widerstandsfähigkeit von Gesellschaften gegenüber Umweltkatastrophen und Wirtschaftskrisen deutlich gestärkt werden muss. Dabei spielt die soziale Grundversorgung eine zentrale Rolle, ebenso wie wirksamere Konzepte für soziale Sicherung, durch die Entwicklungsfortschritte beschleunigt und abgesichert werden können. Ein entscheidender Ansatzpunkt sind menschenwürdige Arbeitsbedingungen, die die Widerstandsfähigkeit einzelner Menschen stärken und zum gesellschaftlichen Zusammenhalt beitragen.

Der "State of the World 2014"-Bericht des Worldwatch Institutes mit dem Titel "Governing for Sustainability" untersucht das breite Konzept der Governance für Nachhaltigkeit – darunter die nationale Staats- und Regierungsführung, internationale Organisationen sowie die wichtige Rolle lokaler Gemeinschaften. Ob zum Klimawandel, zum Schutz der Artenvielfalt oder im Kampf gegen Ungleichheit – der Bericht zeigt, dass wichtige Handlungsimpulse oft von der Basis ausgehen. Oft sei nicht mangelnde Umweltbildung das Problem, sondern Verhaltensdefizite. Es brauche ein Gefühl von Dringlichkeit und persönlicher Kontrolle über mögliche Ergebnisse, damit Menschen handeln oder sich neue, nachhaltige Verhaltensweisen angewöhnen, heißt es in dem Bericht.

Bericht über die menschliche Entwicklung 2014. Den menschlichen Fortschritt dauerhaft sichern: Anfälligkeit verringern, Widerstandskraft stärken. Hg. Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen (UNDP), Deutsche Ausgabe: Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen (DGVN), UNO-Verlag, Bonn, 2014. 264 Seiten. ISBN: 978-3923904747

State of the World 2014: Governing for Sustainability. Hg. The Worldwatch Institute, Island Press, Washington, 2014, 320 Seiten. ISBN: 978-1610915410

-ck-

(1.831 Zeichen, September 2014, TW 76)

Stichworte: