Ende des Countdown - Der Klimagipfel hat begonnen

(Bonn, 6.12.2009) ECOT (Ecumenical Coalition On Tourism), eine Partnerorganisation des EED, hat anlässlich der UN-Klimakonferenz in Kopenhagen, eine Erklärung abgegeben. Das Positionspapier "Climate Change and Tourism: Call for Action by Civil Society Groups" wird während des Side Events "Climate Justice and Tourism" am 10.12.2009 in Kopenhagen, den EED-Tourism Watch mit Partnerorganisationen durchführen wird, vorgestellt. 

Respect - Institut für integrativen Tourismus aus Wien hat in Zusammenarbeit mit EED-Tourism Watch und Naturfreunde International die Publikation "Tourismusentwicklung und Klimawandel" herausgegeben. Die Publikation liefert Hintergründe und Perspektiven zur Rolle des Tourismus in der internationalen Klimapolitik. (auf deutsch und englisch verfügbar).

Akte - Arbeitskreis Tourismus und Entwicklung aus Basel hat das Positionspapier "Tourismus und Klima: Wer bremst die Irrfahrt in die Katastrophe?" veröffentlicht. Das Papier arbeitet heraus, dass auch der Tourismus endlich in der Klimadebatte Berücksichtigung finden müsse. Es werden die bestehenden Fakten, verschiedene Haltungen und Forderungen zu Tourismus und Klima dargelegt.

Stichworte: