Die Seele von Sua Bali

Nina Sahdeva
"Tempeltänzerin und Senatorin – Ein Leben für Bali"

Ida Ayu Agung Mas ist hierzulande keine Unbekannte. Ihr Projekt Sua Bali wurde 1995 mit dem ersten TO DO!-Preis für sozialverantwortlichen Tourismus des Studienkreises für Tourismus und Entwicklung e.V. ausgezeichnet. Die Gäste des Ferienorts lernen dort das authentische Leben, den Alltag der Balinesen kennen. Die außergewöhnliche Frau, die hinter dem Projekt steht, hat ihr Leben in verschiedenen Episoden ihrer Freundin Monika Endres-Stamm erzählt. „Unvergesslich die Szenen, in denen sie in Mimik und Stimme die Tempeltänzerin, die Frauenrechtlerin oder die Senatorin vor meinen Augen lebendig werden ließ“, schreibt Endres im Nachwort.

Mit einer Sprache, die alle Sinne anspricht, lässt Endres den Weg von Ida Ayu Agung Mas ebenso wie den der Insel Bali lebendig werden. Es ist ein Weg voller Abzweigungen. Die Lektüre lässt viele starke Bilder zurück und regt zum Nachdenken über die Balance zwischen Anpassung und Widerstand, Hingabe und Selbstbehauptung sowie über die Hintergründe der im Allgemeinen wenig nachhaltigen Tourismusentwicklung in Bali an. Sie bietet ein schönes Lese-Reiseerlebnis nach Bali, unter der Reiseleitung der starken, authentischen Persönlichkeit Ida Ayu Agung Mas.

Tempeltänzerin und Senatorin. Ein Leben für Bali. Von Monika Endres-Stamm und Ida Ayu Agung Mas. Elisabeth Sandmann Verlag, München, 2015. 256 Seiten. ISBN-13: 978-3945543061.

Eine Langfassung dieser Buchbesprechung gibt es unter www.fairunterwegs.org/news-medien/news/detail/monika-endres-stamm-tempeltaenzerin-und-senatorin/. Nachdruck mit freundlicher Genehmigung.

(1.286 Zeichen, Dezember 2015, TW 81)

Stichworte: