DGVN-Veranstaltung „Tourismus – Chancen und Risiken für nachhaltige Entwicklung“

Anlässlich des internationalen Jahres des nachhaltigen  Tourismus für Entwicklung lädt die Deutsche  Gesellschaft der Vereinten Nationen (DGVN) zu  einer Veranstaltung über die Potenziale und Risiken  von Tourismus bei der Umsetzung der Agenda  2030 ein. Es referieren und diskutieren Taleb Rifai,  Generalsekretär der Welttourismusorganisation  (UNWTO), Christine Plüss (Arbeitskreis Tourismus  & Entwicklung), Dirk Glaesser (UNWTO,  angefragt), Matías Bosch (Juan Bosch Foundation,  Dominikanische Republik) und Sumesh Mangalasseri  (Kabani, Indien). Die Veranstaltung findet  im Vorfeld der Internationalen Tourismusbörse  (ITB) am 7. März 2017 um 13:30 Uhr im Scandic  Hotel Berlin am Potsdamer Platz statt. 

Weitere Informationen und Anmeldung:  www.dgvn.de   

-ck- 

(776 Zeichen, März 2017, TW 86)

Stichworte: