CSR-Training für kleine Tourismusunternehmen

Wie Unternehmensverantwortung auch in kleinen touristischen Unternehmen umgesetzt werden kann, untersuchte das Institut für Geographie und Geologie der Universität Greifswald zusammen mit Partnern aus sechs europäischen Ländern. Im Rahmen eines von der Europäischen Union geförderten „Fair Tourism“-Projekts entstand ein Trainingskurs, der nun in sieben Sprachen verfügbar ist. Die Handreichung umfasst sechs Module für die touristische Aus- und Weiterbildung. Darin geht es um Unternehmensverantwortung, Personalwesen und Arbeitsbedingungen, um Innovation, Unternehmensverantwortung in Angebots- und Dienstleistungsketten, barrierefreie, kulinarische und ländliche Angebote, Strategien, Grundsätze und Zertifizierung im Tourismus sowie den Dienst am Kunden und interkulturelle Kompetenz. Auf das Thema „Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit“ wird in jedem Modul eingegangen. Die inhaltlichen Informationen werden jeweils um methodische Umsetzungsvorschläge ergänzt.

Der Trainingskurs im Internet: http://media.wix.com/ugd/0b6f78_26976dd572014586ba180c5979eb6372.pdf

-ck-

(969 Zeichen, September 2016, TW 84)

Stichworte: