"Social Watch Deutschland Report 2005: Handeln statt Versprechen - Soziale Gerechtigkeit und Armutsbekämpfung"

Zehn Jahre nach dem Weltgipfel für soziale Entwicklung in Kopenhagen und fünf Jahre nach dem UN-Milleniumsgipfel legt Social Watch Deutschland/Forum Weltsozialgipfel zum fünften Mal eine deutsche Fassung des Social Watch Reports vor. Er ist nicht sehr ermutigend. Ein Teil der thematischen Beiträge, die umfangreichen Tabellen über zahlreiche Länder, Erläuterungen und Auswertungen sind Übersetzungen der englischsprachigen Ausgabe des Reports. Er wird vom "Instituto Del Terzer Mundo" in Montevideo für ein internationales Netzwerk mit über 420 NGOs herausgegeben. Der Deutsche Evangelische Entwicklungsdienst (EED) gehört zu den zahlreichen deutschen Herausgebern.

Social Watch Report2005, 164 Seiten, kostenlos. Bestellungen und Informationen beim Öffentlichskeitsreferat des EED: info@eed.de, www.eed.de, Fax: 0228/8101-160, Tel -2100.

-tü-

(842 Anschläge, 12 Zeilen, Dezember 2005)

Stichworte: